Suche
  • ninagerlsbeck

Einmal Silber und zweimal Bronze - die Peter Frisch GmbH jubelt mit den Seglerinnen und Seglern


Es war ein historischer Tag für den deutschen Segelsport. Als erstes segelten Tina Lutz und Sanni Beucke die Silbermedaille im 49er FX nach Hause. Daraufhin gewannen Erik Heil und Thomas Plößel Bronze im 49er und wiederholten damit ihren Erfolg aus Rio. Das Nacra-17 Team Paul Kohlhoff und Alica Stuhlemmer machten den Tag schließlich perfekt und sicherten die Bronzemedaille. Wir jubeln mit den Seglern des German Sailing Teams und gratulieren zum dreifachen Medaillenerfolg bei den Olympischen Spielen in Tokyo.


Hubertus Jürgens: „Als Großhändler im Segelsport wissen wir wie viel Zeit, Schweiß und Herzblut in einer Olympiakampagne steckt, dabei ist die optimale Bekleidung eine wichtige Voraussetzung. Unser Bestreben ist es, den Komfort und die Sicherheit der Segler durch eine enge Zusammenarbeit und innovative Produkte kontinuierlich zu verbessern. Wir freuen uns das German Sailing Team auch zukünftig mit hochwertiger Ausrüstung zu unterstützen und richten den Blick gespannt auf die nächsten Olympischen Spiele in Paris 2024.“


Susann Beucke: „Tina und ich haben alle Hindernisse auf dem langen Weg zu diesem besonderen Tag gemeistert, unser volles Potential ausgeschöpft und es hat sich ausgezahlt. Wir hoffen sehr, dass die Medaillen dazu beitragen den deutschen Segelsport voranzutreiben und mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Dieser Erfolg wäre ohne unsere Unterstützer nicht möglich gewesen – dazu gehört auch die perfekte Ausstattung mit Bekleidung durch die Peter Frisch GmbH.“

103 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen