Michael Liebl

RG 650, J70, H-Boot & Drachen

Ich segle jetzt seit über 45 Jahren intensiv auf vielen nationalen und internationalen Gewässern mit jährlich zum Teil über 15 Regattaserien und Meisterschaften und konnte über die Jahre viele Produkte von Bekleidung bis Ausrüstung testen. Die Entwicklung im Bereich der atmungsaktiven Funktionsbekleidung über diese Zeit ist enorm und MUSTO hat einen enormen Anteil an dieser Entwicklung.

Wenn ich heute alleine auf meiner kleinen 6,5 m Rennyacht mit Highspeed über die Meere segle und praktisch im Minutentakt unter der Dusche stehe bin ich sehr dankbar für die MUSTO MPX Offshore Ausrüstung. Darüber sichert mich die Automatikweste Deckvest 5D von Spinlock und hält mich mit seiner Performance Safety Line mit dem Boot verbunden.

Damit alle Funktionen an Bord für diesen intensiven Einsatz reibungslos funktionieren kommen für mich nur Beschläge, Blöcke und Winschen von Harken sowie Umlenker und Abklemmer von Spinlock zum Einsatz. Diese Produkte harmonieren perfekt mit den Fallen und Schoten von Robline.

Als Regattasegler achte ich auch für die Rumpfbehandlung auf optimalen Schutz und umweltfreundliche Materialien. Seit vielen Jahren verwende ich hierfür ausschließlich die Politur McLube Hull Coat Polish.

Für mich ist es ein unglaublich gutes Gefühl mit optimalem Material an den Start zu gehen. Der Rest liegt an mir...

Geboren

21.01.1965

Wohnort

Neuried bei München

 

Liebling-Segelrevier

Karibik, Mittelmeer Region Barcelona, Gardasee und natürlich „dahoam“ am Starnberger See

 

Seit wann und wie bist Du zum Segelsport gekommen?

Ich bin praktisch reingeboren und habe mit 10 Jahren meinen ersten Opti bekommen.

 

Deine bisherigen Erfolge?

1 x Int. Deutscher Meister (IDM)

2 x 3. Platz IDM

1 x 4. Platz IDM

1 x 5. Platz IDM

Aufstieg in die 1. Deutsche Segel Bundesliga mit dem MYC

 

Was ist Dein zukünftiges Ziel im Segeln?

Teilnahme an der MINI TRANSAT im Jahr 2023 – einer Einhand Regatta von Frankreich in die Karibik.

Viele weitere Internationale Regatten und so viel wie möglich aufs Wasser.

 

Dein Schlimmstes Segelerlebnis?

Der kompletter Stillstand meiner Segeltätigkeit durch die Corona Krise.

Dein Bestes Segelerlebnis?

Gewinn der Deutschen Meisterschaft 2009

Wie gehst Du mit der Corona Krise und der Verschiebung der Olympiade um?

Ich versuche mich durch viel Sport körperlich fit zu halten um direkt nach den Lockerungen in Deutschland / Frankreich und Spanien die intensive Trainingstätigkeit wieder aufnehmen zu können.

Gerade in meinem Alter ist die körperliche Fitness ein wichtiger Punkt um die anstehenden Herausforderungen auch mental bewältigen zu können.

Seit wann bist Du im gesponserten MUSTO Team?

Mit dem Bundesliga Team des Münchner Yacht-Club seit 2017

Mit meiner Offshore Kampagne one2sail.de seit 2019

Nenne Deine Lieblingsmarken aus unserem Hause

Jede Marke für sich hat zweifelsfrei einen Premiumanspruch für das jeweilige Einsatzgebiet und ist ein „must“ für jeden erfolgreichen Regattasegler.

GET IN TOUCH

  • Facebook - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

Kontakt

Adresse

Peter Frisch GmbH

Isarring 11

D-80805 München

© 2020 Peter Frisch GmbH