Suche
  • Franziska Mäge

LOPOLIGHT - Messehighlights

Nach vier Jahren Pause ist die Freude noch größer, unsere Lopolight-Highlights auf der SMM vom 6. - 9. September zu präsentieren. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie alles über die Produktneuheiten und einzigartige Innovationen.

SICHERHEIT - Lopolight erhält die Zulassung für ATEX Zone 1

Seit der Entwicklung des ersten Lopolight-LED-Navigationslichts vor 20 Jahren wussten wir,

dass es sich für den Einsatz in Gefahrenbereichen eignet, in denen brennbare Gase auftreten. Nach der ATEX-Bewertung durch die Experten des Dänischen Technologischen Instituts wurde deutlich, dass die Lopolight-Reihe für Zone 1 geeignet ist und nicht nur für Zone 2.


Besuchen Sie uns an unserem Stand 447/ Halle B6, um die Navigationslichter anzuschauen und mehr zu erfahren. Unter diesem Link können Sie sich für die SMM Messe anmelden: https://www.smmhamburg.com/info/besucher/tickets-einladungen


UNSER MESSEHIGHLIGHT - Mobile Navigationslichter

Robust, batteriebetrieben und magnetisch – mit diesen drei Attributen lässt sich das neue mobile Navigationslicht von Lopolight am besten beschreiben.


Die praktischen Navigationslichter kommen dann zum Einsatz, wenn Sie beispielweise Boote und Schiffe überführen wollen, die keine Positionslichter mit sich führen (Beispiel: Schleppverband).


Mit drei starken Magneten ausgestattet, hält die Box an Ort und Stelle und ist in Sekundenschnelle installiert. Gleichzeitig ist das Navigationslicht für den täglichen Einsatz konzipiert und trotzt auch widrigen Bedingungen (wasserdicht nach IP-67). Um die Batterie zu schonen, verfügt das Navigationslicht über einen Automatismus, der das Licht abschaltet, sobald ausreichend Tageslicht vorhanden ist. Das mobile Navigationslicht ist mit einer Hochleistungsbatterie ausgestattet und kann bis zu drei Akkus der Typen DeWalt und Makita

aufnehmen.


Durch das K-Lock-System kann die Funktion der Navigationslichter unkompliziert gewechselt werden. Je nach Bedarf kann jedes Standard-Navigationslicht von Lopolight installiert

werden (Leuchtentypen: Steuerbord, Backbord, Heck, orange blinkend, usw.).


DARAUF IST VERLASS - Enteisungsfunktion von Lopolight

Sowohl die Freizeit- als auch die Industrieschiffe zieht es vermehrt Richtung Norden, in die hohen Breitengrade auf der Suche nach Abgelegenheit und Wildnis, sowie kürzere

Entfernungen für wichtige Versorgungsrouten, hierfür werden Lichtmittel der ICE-Klasse vorausgesetzt.


Lopolight verfügt über ein komplettes Sortiment an Navigationslichtern und im Gegensatz zu Mitbewerbern wird die Größe der Leuchtmittel nicht verändert, was Upgrades mit minimal technischen Anpassungen ermöglicht. Gleichzeitig bietet Lopolight eine bisher einzigartige Enteisungsfunktion mit an- oder ausgeschaltetem Licht über die bestehende Verkabelung an.


PRODUKTNEUHEIT - Hissbare Navigationslichter

Wir sind stolz darauf die neuen „hoistable lights“ vorzustellen. Schnell angebunden und hochgezogen, lassen sich die LED-Lichter unkompliziert an Ort und Stelle positionieren.


Die Navigationslichter sind einfach in der Handhabung, da das Kabel abnehmbar ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Lichter stabil in der Luft hängen ohne zu „kentern“, da der Abstand zwischen Ober- und Unterseite angepasst ist. Zusätzlich verfügen die Lichter über einen Gummimantel, der das Schiff vor Kratzern schützt.


Die Produktpalette reicht von einzelnen Ankerlichtern bis hin zu N.U.C. oder R.A.M. Ketten und sogar die Suezkanal- „Christmastree“-Ketten sind erhältlich. Um Aussehen und Funktion des Navigationslichts zu erhalten, ist das Stromkabel im Inneren der Verbindungsseile

versteckt.


Wie gewohnt sind die Lichter von Lopolight vollständig gegossen, IP68 wasserdicht

und vibrationsfest. Die hissbaren Lichter lassen sich perfekt in das Steuersystem von Lopolight Navigationslichtern integrieren.


Copyright: Lopolight

56 Ansichten0 Kommentare